Die LMB Jugend: Das fetzt!

Die Jugendarbeit im LMB ist auf Verbandsebene organisiert.

Wöchentlich treffen sich Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren im LMB Jugendstützpunkt. Unsere engagierten Trainer (Lizenz C) haben das Ziel, Kinder und Jugendliche mit dem motorisierten Wassersport vertraut zu machen, Verkehrs- und Verhaltensregeln sowie den richtigen Umgang mit motorisierten Schlauchbooten zu lehren und die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen zu fördern. Vor allem aber sollen der Spaß auf dem Wasser sowie das Treffen mit gleichgesinnten im Vordergrund stehen.

Unter dem Motto „Kids, kommt ins Boot!“ stellt der LMB in Bremen Organisation, Material und Personal für die Jugendarbeit auch in den Mitgliedsvereinen zur Verfügung. Sollten Sie hier Interesse haben, sprechen Sie uns gerne an. Unter dem Dach des Deutschen Motoryachtverband ist unsere Jugend auch in der „Deutschen Motorbootjugend des DMYV“ organisiert und nimmt an Wettbewerben im Jugend-Schlauchboot-Slalom (Klasse ME-M7) sowie der Jugendrennbootklasse MS11 teil.


Wer kann mitmachen?

Das Angebot steht allen Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren offen, die selber bzw. deren Eltern Mitglied in einem dem LMB angeschlossenen Verein sind. Für die Ausstellung von Jugendlizenzen sowie der Teilnahme Landes- und Deutschen-Meisterschaften ist eine (Vereins-)Mitgliedschaft im DMYV erforderlich. Kindern und Jugendlichen ohne Vereinszugehörigkeit bieten die LMB Vereine günstige Jugend-Mitgliedschaften. Auskunft geben die Trainer und Vereine vor Ort. Die ersten zwei Teilnahmen an den Trainings sind kostenfrei und unverbindlich.

Was wird angeboten?

  • Allgemeine Freizeitaktivitäten auf dem Wasser
  • Theoretischer Unterricht / Sachkunde Motorbootsport
  • Praktischer Unterricht (Abnahme Jugendlizenzen DMYV)
  • Ausbildung in der Jugendschlauchbootklasse ME-M7
  • Ausbildung in der Jugendrennbootklasse MS11
  • Durchführung der Landesmeisterschaft Bremen
  • Teilnahme an überregionalen Wettkämpfen
  • Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft (DMYV)